Die Turnsäle der Schulen sollen im Sommer für Sportvereine geöffnet werden

Während des Corona Lockdowns gab es für Kinder und Jugendliche nur Homeschooling und in der Freizeit keine Möglichkeiten zu sportlichen Betätigungen. Sie hatten besonders darunter zu leiden, dass der Zugang zu gemeinsamer Bewegung und gemeinsamen Sport in der Schule stark beeinträchtigt war. Das soll nun durch zusätzliche Angebote im Sommer kompensiert werden. Bildungsminister Heinz Faßmann, Vizekanzler Werner Kogler sowie Städtebund und Gemeindebund rufen in einem Schreiben an die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister bzw. Direktorinnen und Direktoren auf dieTurnsäle sofort für Sportvereine zu öffnen, und dies auch in den Monaten Juli und August. Besonders geeignet wären Schulen, die einen externen Zugang zu Schulsportflächen besitzen, weil dann das restliche Schulgebäude nicht betreten werden muss, heißt es weiter.

Sehr geehrter Hr. Bgmst., werte StadträtInen und GemeinderätInen die Fraktion Pro Pressbaum SPÖ ersucht den gesamten Turnsaal der VS Pressbaum für Sportvereine frei zu geben und die Covid Teststraße an einen anderen Ort zu verlegen. Der Gemeinde würden dadurch keine Mehrkosten entstehen, da die Kosten für Containermieten oder eventuelle Raummieten vom Land übernommen werden.

Die Kickboxer, die in die NMS ausgewichen sind, hatten schon mehrmals Terminkollisionen mit den Tischtennisspielern, und die sehr erfolgreichen Jiu Kämpfer müssen sich auf Welt- und Europameisterschaften vorbereiten. Wir erhoffen uns, dass der Turnsaal der VS Pressbaum umgehend für den Vereinssport und die Jugend geöffnet wird.

GR Ing. Anton STROMBACH

Ausschuss: Vereine, Sport, …….

Teile diesen Beitrag...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code