16 Tage gegen Gewalt

Die 16 Tage gegen Gewalt umfassen die Zeit zwischen dem 25. November – dem internationalen Gedenktag für alle Frauen und Mädchen die Opfer von Gewalt wurden – und dem 10. Dezember – dem internationalen Tag der Menschenrechte.

GR Ingrid Burtscher, GR Ingeborg Holzer, BGM Joseg Schmidl-Haberleitner, StR Jutta Polzer, GR Ulrich Grossinger

Auch die Vertreterinnen und Vertreter der Stadtgemeinde Pressbaum sind gegen Gewalt gegen Frauen, aus diesem Grund ist in dieser Zeit das Rathaus in Pressbaum orange beleuchtet.

Gewalt im häuslichen Bereich

Jede 5. Frau in Österreich wird Opfer von Gewalt. Wenn wir heute von Gewalt gegen Frauen sprechen, sprechen wir vorwiegend von Gewalt im häuslichen Bereich (Gewalt im Sozialen Nahraum). Dieses ist jene Gewaltform durch die Frauen, durch Partner / Expartner / Bekannte / Verwandte durch Gewalt betroffen sind. Gewalt im öffentlichen Raum (Park, Tiefgaragen etc.) ist eher selten. Oft ist für Frauen das eigene Zuhause am gefährlichsten.

Gewalt im Corona Lockdown

Mit dem Corona Lockdown war die Befürchtung, dass die Zahlen an Gewalt an Frauen steigen würden. Jedoch haben die Zahlen gezeigt, dass dieses nicht der Fall ist – (die Gewalt an Frauen hat „nur“ um 4% zugenommen, wobei man bemerken muss dass die Prozentzahl bezüglich Gewalt an Frauen grundsätzlich sehr hoch ist!) Bei Studien wurde festgestellt, dass jede 5. Frau von Gewalt / sexueller Gewalt betroffen ist. Eine hohe Dunkelziffer ist zu befürchten. Die Situation durch Corona lässt zu befürchten, dass weniger Fälle gemeldet werden, weil man nicht weiß wo der Partner hinsoll / hinkommt. Ebenso fehlt die Möglichkeit zu Verwandten oder Freunde zu flüchten, da dieses im Lockdown verboten ist. Die Zahl der Hilferufe ist jedoch gestiegen, Beratungseinrichtungen (Frauenhäuser) meldeten einen 40%igen Anstieg. Erfahrungswerte gibt es wahrscheinlich erst im nächsten Jahr / den nächsten Jahren.

Ausschuss Soziales,Gesundheit, Familie, Frauen

GR Christine Leininger (Grüne Pressbaum), GR Ingeborg Holzer (Ausschussvorsitzende Soziales, Gesundheit, Familie, Frauen von PRO Pressbaum SPÖ), GR Ingrid Burtscher ( Grüne Pressbaum)

Auch wir, vom Ausschuss Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen sind gegen jegliche Form von Gewalt. Denn wir müssen darauf aufmerksam machen, dass es nicht nur Gewalt gegen Frauen gibt, sonder auch gegen Kinder, Männer und alte Menschen. Wir sprechen bei Gewalt nicht nur gegen körperliche Gewalt, sondern auch ganz präzise gegen psychische Gewalt jeglicher Art.

Teile diesen Beitrag...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code