Gratis Grippeimpfung

Bei der Gemeinderatssitzung am 30. September 2020, stellte GR Thomas Ded von Pro- Pressbaum SPÖ einen Dringlichkeitsantrag. Dieser beinhaltete den Antrag, für alle Bürgerinnen und Bürger von Pressbaum im Alter zwischen 60 und 65 Jahren, die Kosten für die Grippeimpfung zu übernehmen.

Kinder und Menschen ab dem 65. Lebensjahr

Kinder bis 15 Jahre (im Rahmen des kostenfreien Kinderimpfprogramms) und Menschen ab dem 65. Lebensjahr bekommen die Grippeimpfung vom Land Niederösterreich gratis. Menschen zwischen 60 und 65 Jahren gehören jedoch auch schon zu dem gefährdeten Personenkreis.

Ausschuss für Soziales, Gesundheit, Familien und Frauen

Der Antrag wurde dem Ausschuss für Soziales, Gesundheit, Familien und Frauen weitergeleitet. Die Ausschussvorsitzende GR Ingeborg Holzer von Pro-Pressbaum SPÖ behandelte den Antrag in der Ausschusssitzung und stellte fest, dass eine Kostenübernahme für alle Bürgerinnen und Bürger, welche dieser Altersgruppe angehören, aus Finanzgründen nicht möglich ist.

Heizkostenzuschuss und/oder Tafel, Hauptwohnsitz Pressbaum

Es wurde beschlossen, dass Bürgerinnen und Bürger dieser Altersgruppe welche den Heizkostenzuschuss beziehen oder bei der Tafel in Pressbaum registriert sind (ihren Hauptwohnsitz in Pressbaum haben) dieses Jahr die Grippeimpfung gratis zu ermöglichen.

Die Kontrolle der Kriterien (Heizkostenzuschuss und/oder Tafel, Hauptwohnsitz in Pressbaum, Alter und Rechnung zur Impfung) soll durch die Bürgerservicestelle erfolgen. Der Betrag wird dann den Bürgerinnen und Bürgern rückerstattet.

GR Thomas Ded,
GR Ingeborg Holzer

Teile diesen Beitrag...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code